Funkelnder Rahmen für edelste Tropfen
Geschrieben am 30. März 2017 von Cityguide Lienz
Funkelnder Rahmen für edelste Tropfen

Mit Hochprozentigem aus Virgen punktete Elke Obkircher bei der Destillata 2017 in den Swarovski Kristallwelten.

Wenn Jahr für Jahr zahlreiche heimische und internationale Edelbrenner zur Destillata Gala anreisen, so tun sie es, um die Ergebnisse der internationalen Edelbrand-Meisterschaft zu erfahren und Auszeichnungen für ihre Produkte entgegenzunehmen. Organisiert wird dieses Event vom Bundesobstbauverband Österreich.

Heuer waren es die Swarovski Kristallwelten in Wattens, die den edlen, außergewöhnlichen Rahmen für die hochgeistigen Köstlichkeiten bildeten. 120 Betriebe aus 12 Nationen nahmen am internationalen Wettbewerb der Destillata 2017 teil und mehr als die Hälfte davon – 57 Prozent – kam aus dem Ausland. Vertreten waren die Länder Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Frankreich, Niederlande, die Schweiz, Serbien, die Slowakei, die Tschechische Republik, Rumänien und Argentinien.

Elke Obkircher nahm als einzige Osttiroler Edelbrennerin teil und punktete trotz des frostbedingten schlechten Obstjahres 2016. Die Jury prämierte alle eingereichten hochprozentigen Proben der Virgerin. Silber gab’s für  Williams, Meisterwurz, Apfel in Eiche – Strong Spirit und Holunderblütengeist. Bronze für Marille, Marille in Eiche, Apfel in Eiche, Vogelbeere, Zwetschke und Apfel Elstar.

Die exklusive Hintergrundstory „Trink ma a Schnapsl!“ über Osttirols Preglerbauern und die hohe Kunst der Schnapsbrennerei findet ihr im Dolomitenstadt-Magazin, einfach hier klicken!