Heiße Tipps für kalte Tage!
Geschrieben am 18. Dezember 2015 von Evelin Gander
Heiße Tipps für kalte Tage!

Restaurantführer, Ärzteverzeichnis, Shoppingguide. All das und noch viel mehr ist der lienz-cityguide.at. Und hier erfährt Ihr auch, wo man in Lienz und Umgebung so richtig ins Schwitzen kommt!

Schon unsere Vorfahren liebten Schwitzbäder. Im spätmittelalterlichen Lienz gab es kaum ein Haus ohne eigener Badstube, am Land eigene Gebäude, die unter anderem als Schwitzstube dienten. Durch das Begießen heißer Steine mit Heublumensud wollte man sich gegen all die Seuchen schützen, die bei uns wüteten, wie etwa die Lepra. Beim großen Stadtbrand von 1609 wurden die meisten zerstört. Die neue Feuerordnung verbot anschließend private Badstuben, vor allem wegen den gehobeneren Moralvorstellungen jener Zeit.  Die schon 1597 erwähnte Badstube bei der „Riepler Schmiede“ gegenüber vom Klösterle  ist die einzige erhaltene alte Bad- und zugleich Brechelstube in Lienz.

Inzwischen wird wieder oft und gern geschwitzt. Der Umbau des Dolomitenbades samt Wellnessbereich ist voll im Gange und tatsächlich vermissen viele jetzt schon ihre nach Jahrzehnten liebgewonnene spartanische Sauna. Aber es gibt Abhilfe! Manches Hotel öffnet seinen luxuriösen Wellnessbereich auch für Tagesgäste.

Im Hotel Holunderhof kann man nicht nur gut speisen, sondern – am besten nach einem sportlichen Skitag am Zettersfeld – auch so richtig gut relaxen. Finnische Sauna, Dampfsauna und Sanarium bringen die Muskeln wieder in Schwung.

Im Panormaspa des Vergeiner’s Hotel Traube am Hauptplatz beeindruckt der 360 Grad-Blick weit über die Dächer von Lienz. Hallenbad, Fitnessraum, Sanarium, Infrarotkabine, Dampfbad und sogar eine Sauna mit Ausblick! Wie wär’s anschließend  mit einer leckeren Pizza einige Etagen tiefer im urgemütlichen Restaurant „La Taverna“?

Im  Grandhotel Lienz dreht sich alles um Wellness. Für externe Gäste stehen sogar verschiedene Spa-Pakete zur Auswahl, vom Day Spa „Simple“ bis zum „Karibischen Liebeszauber“.

Doppeltes Schwitzen bietet manches Fitnesscenter. In der Gesundheitswelt Lienz kann man auch mit einer Tageskarte das gesamte Fitnessangebot und die dazugehörige Sauna nützen.

Ab Beginn 2016 bietet auch die fitLounge Debant – Osttirols jüngstes Fitness-Studio – einen nagelneuen gemütlichen Wellnessbereich.

Beliebter Treffpunkt vieler Sportler ist auch seit langem das Restaurant-Pizzeria Kegelstadel. Im Obergeschoss befindet sich ein großer Fitnessraum und im Entspannungsbereich Sauna und Dampfbad.

Diese und alle weiteren heißen Adressen für Saunaliebhaber findet Ihr nur hier bei uns im cityguide!

(Foto: Vergeiners’s Hotel Traube)

Evelin Gander
Willkommen auf meinem Cityguide-Blog, den ich gemeinsam mit dem Team von dolomitenstadt.at gestalte. Ich bin Bergbäuerin und geprüfte Fremdenführerin, vor allem aber seit Jahren in Osttirol und die Dolomitenstadt verliebt.