Internationaler Mobilitätstag 2018 – Osttirol fährt elektrisch
Geschrieben am 14. September 2018 von Cityguide Lienz
Internationaler Mobilitätstag 2018 – Osttirol fährt elektrisch

Am 21. September werden auf dem Lienzer Hauptplatz E-Autos und das E-Taxi vorgestellt.Der „17. Internationale Mobilitätstag“ wird in Lienz mit einer Leistungsschau der Elektromobilität am 21. September von 10.00 bis 15.00 Uhr zelebriert. Auf dem Hauptplatz der Dolomitenstadt werden die neuesten Trends im Bereich Elektro-Mobilität gezeigt. Die Palette reicht von elektrisch unterstützten Lastenrädern bis hin zu Elektroautos. Auch die Projekte „FLUGS“ (E-Car-Sharing) und „Osttirol E-Taxi“ werden vorgestellt. Beide sollen möglichst viele Menschen zum Um- und Einsteigen animieren.

Für ein „Aha-Erlebnis“ soll an diesem Tag auch die erstmals öffentlich vorgestellte E-Bike-Ladestation „Green Loader One“ sorgen, die aus einer Zusammenarbeit zwischen der Innos GmbH und Bertram Green entstand. Neben den Händlern geben auch die Mitarbeiter der Fachabteilung Umwelt der Stadtgemeinde Lienz Auskünfte über die Förderung von Elektrofahrzeugen: So unterstützt die Stadtgemeinde den Ankauf von Elektro-Lastenrädern für Lienzer Haushalte und Lienzer Gewerbebetriebe mit 500 Euro. Das erforderliche Antragsformular liegt in der Abteilung Umwelt und Zivilschutz in der Liebburg/Fronfeste bereit, kann aber auch unter www.lienz.gv.at abgerufen und ausgedruckt werden.