OLALA verzauberte die Dolomitenstadt
Geschrieben am 28. Juli 2018 von Cityguide Lienz
OLALA verzauberte die Dolomitenstadt

Eine Woche lang stand Lienz ganz im Zeichen des größten Straßentheater-Festivals im Süden Österreichs.

40 verschiedene Gruppen aus 17 verschiedenen Ländern traten in der letzten Juliwoche in Lienz auf, darunter absolute Highlights wie Luke Jerrams „Museum of the Moon“, ein Mond mit sieben Metern Durchmesser der genau an jenem Tag über dem Teich vor Schloss Bruck aufging, als am Himmel eine Mondfinsternis das echte Gestirn verdunkelte. In den Straßen und Gassen der Stadt tummelten sich nicht nur bunte Walkacts, Artisten und Kleinkünstler, sondern vor allem auch zehntausende Menschen, die sich vom bunten Treiben verzaubern ließen. Foto: Expa/Feichter