„Rund ums Rad“ heuer stark elektrisch
Geschrieben am 2. April 2019 von Cityguide Lienz
„Rund ums Rad“ heuer stark elektrisch

Am Samstag, 6. April, dreht sich in Lienz wieder alles um das Thema Rad. Bei der Präsentation des Programms gab es eine freudige Überraschung für das Aufbauwerk in Nikolsdorf.

Bereits zum 9. Mal präsentieren sechs heimische Radfachhändler auf dem Lienzer Johannesplatz die neuesten Trends auf zwei Rädern. Dazu zählen die Firmen „dolomite.bike“, „Giga Sport“, „Hervis Sports“, „Probike“, „Radservice Gernot“ und „Intersport Pilz“. Rund 180 Räder, quer durch alle Preissegmente, können bestaunt und Probe gefahren werden. Natürlich findet man bei der diesjährigen Radausstellung „Rund ums Rad“ auch das entsprechende Zubehör und erhält wichtige Informationen zum Thema Sicherheit. Auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen gibt es wieder.

Da sich das Thema E-Bike immer größerer Beliebtheit erfreut, bilden die akkubetriebenen Fahrräder den diesjährigen Schwerpunkt bei „Rund ums Rad“.

„Die Stadtgemeinde verfolgt als Veranstalter dieser großen Radschau das Ziel möglichst viele Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig zu Beginn der Radsaison neugierig auf die vielen Vorteile der sanften Mobilität zu machen“, betont Iris Rampitsch vom Stadtmarketing Lienz.

Wie schon in den Jahren zuvor stifteten auch heuer wieder die Lienzer Radfachhändler ein modernes Bike für den guten Zweck. Diesmal kann sich das „Aufbauwerk – Unternehmen für junge Menschen“ in Schloss Lengberg/Nikolsdorf darüber freuen. Dort fand auch die Programmpräsentation statt. Zur Verfügung gestellt wird das Bike vom Familienfachgeschäft „Intersport Pilz“.