Schätzspiel am Lienzer Stadtmarkt brachte fast eine Punktlandung
Geschrieben am 25. Oktober 2018 von Cityguide Lienz
Schätzspiel am Lienzer Stadtmarkt brachte fast eine Punktlandung

Michael Rohracher, Lukas Oblasser und Dietlinde Oberhofer erwiesen sich als besonders tippsicher.

Seit Jahren findet das beliebte Schätzspiel beim Erntedankfest am Lienzer Stadtmarkt statt. Heuer versuchten mehr als dreihundert Besucher, die Anzahl der Äpfel zu schätzen, die in einem ausgestellten Glasgefäß eingelagert waren.

Die Schätzungen der abgegebenen Tipps reichten von unter 273 Stück bis hin zu 12.800 Stück. Die tatsächliche Menge an Äpfeln betrug 1232 Stück.

Der Hauptpreis, Stadtmarkt-Gutscheine im Wert von 70 Euro, ging an Michl Rohracher aus Lienz. Er tippte auf 1230 Stück und lag damit nur zwei Äpfel unter der richtigen Anzahl.

Den zweiten Preis – Stadtmarkt-Gutscheine im Wert von 50 Euro – nahm Lukas Oblasser aus St. Johann im Walde für seine Schätzung von 1237 mit nach Hause. Über den dritten Preis freut sich Dietlinde Oberhofer aus Lienz. Sie gewann für ihre Schätzung Stadtmarkt-Gutscheine im Wert von je 30 Euro und lag nur 27 Äpfel unter der tatsächlichen Menge.

Im Bild: Rosa Bacher vom Lienzer Stadtmarkt, Michl Rohracher, Dietlinde Oberhofer, Stadtmarkt-Obmann Hermann Kuenz und Lukas Oblasser. Foto: Stadt Lienz/Philipp Brunner

 


 

Achtung: Geänderte Öffnungszeiten des Lienzer Stadtmarkts am Feiertagswochenende

Feinschmecker und Liebhaber ausgezeichneter, regionaler Spezialitäten und Köstlichkeiten aufgepasst: Am Freitag, 26. Oktober, also zum Nationalfeiertag, ist der Lienzer Stadtmarkt nicht geöffnet! Am Samstag, 27. Oktober, kann aber wieder wie gewohnt von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr bei den regionalen Anbietern in der Messinggasse eingekauft werden.